[Monatsrückblick] Juli 2016

Nun ist auch schon der Juli vorbei. Die Zeit will einfach nicht langsamer werden und meine Ferien sind auch schon so gut wie vorbei :(
Aber ich habe den Juli wieder mit sehr schönen Büchern verbracht. Zwar sind es etwas weniger als im Juni, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden.

Diese Bücher habe ich gelesen:



in Zahlen:

gelesene Bücher: 5
gelesene ebooks: 2
insgesamt gelesene Seiten: 2623
im Durchschnitt pro Tag: 84,6

Monatshighlight

Die Entscheidung zwischen "Dem Horizont so nah" und "Der Kampf der Wächter" fiel mir wirklich schwer, da beide Bücher mich voll überzeugt haben, aber doch so unterschiedlich sind, dass man sie nicht miteinander vergleichen kann. "Dem Horizont so nah" ist eine unglaublich bewegende und mitreißende Geschichte, die einem auch noch lange Zeit im Gedächtnis bleiben wird. Hier geht es zu meiner Rezension.
Welche Bücher habt ihr im Juli gelesen?
Kennt ihr bereits welche von meinen gelesenen Büchern?

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Montag =)


Kommentare:

  1. huhu :)

    ich habe diesen Monat auch die 13. Fee gelesen und fand es nicht so gut, wie ich gehofft hatte. Irgendwie wurde ich mit den Figuren nicht warm und das hat mir das ganze Buch irgendwie versaut. Wie fandest du es denn? :)

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      das ist aber schade, dass dir die 13. Fee nicht ganz so gut gefallen hat. Ich fand das Buch eigentlich sehr schön. Mit den beiden Protagonistin bin ich super klar gekommen und besonders den Jäger fand ich sehr interessant. Ich hätte mir das Buch gerne noch um ein paar Seiten länger gewünscht :)

      Liebe Grüße
      Victoria

      Löschen
  2. Huhu Tina,
    ach, ich freue mich so, dass dir Dem Horizont so nah, so gut gefallen hat. Zu Dem Kampf der Wächter und Die Dreizehnte Fee habe ich jetzt schon öfters positive Rezensionen gelesen. Die beiden Bücher muss ich wohl unbedingt nochmal lesen. Mich würde - genau wie Lena - auch interessieren, wie du die 13. Fee fandest :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanya,

      du musst die Sin und Miriam Trilogie und auch alle anderen Bücher von Sabine Schulter unbedingt mal lesen. Ihre Bücher sind einfach immer so toll ♥
      Die 13. Fee kann ich dir eigentlich auch nur empfehlen. Die Geschichte ist schon allein deshalb interessant, weil so viele Märchen hier miteinander gemischt werden. Auch die Protagonistin ist mal etwas anderes, da sie eher eine Antiheldin ist, was man ja nicht so oft findet. Viel kann ich eigentlich gar nicht zu der Geschichte sagen außer, dass man beim Lesen eigentlich gar nicht merkt wie schnell die Seiten dahinfliegen. Ich hätte mir das Buch noch ein kleines bisschen länger gewünscht, aber dafür gibt es ja auch noch die nächsten Bände :D

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
  3. Hey,
    von deinen gelesen Büchern hab ich (noch) kein einziges gelesen :D
    Ich hab im Juli 9 Bücher gelesen und bin sehr zufrieden damit, weil ich soo viele tolle Bücher gelesen habe ... :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen