[Monatsrückblick] Mai 2016

Die Monate fliegen mittlerweile nur so dahin. Letzten Monat war ich schon etwas enttäuscht von meinen Leseleistungen, doch leider ist es auch im Mai nicht besser geworden - im Gegenteil. Ich habe diesen Monat nur vier Bücher geschafft und eins davon sogar schon im April angefangen gehabt.

Diese Bücher habe ich gelesen:




in Zahlen:

gelesene Bücher: 3
gelesene ebooks: 1
insgesamt gelesene Seiten: 1645
im Durchschnitt Seiten pro Tag: 53

Monatshighlight


Es ist wirklich schwer sich zwischen "The Siren" und "Das Phyralit" zu entscheiden, denn auch der zweite Teil der Sin und Miriam Trilogie konnte mich wieder voll überzeugen. Doch "The Siren" muss ich hier einfach nennen, weil ich es während des Lesens nicht ein mal aus der Hand legen konnte ♥


Insgesamt bin ich mit meinem Lesemonat nicht zufrieden, aber ich hoffe sehr, dass sich das wieder etwas bessert, da nun auch bald Notenschluss in der Schule ist und ich so hoffentlich mehr Zeit haben werde.

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Mittwoch :)


1 Kommentar:

  1. Huhu Tina,
    ich denke es gibt mal Monate, in denen man mehr liest und dann gibt es die Monate, in denen einem das Leben in die Quere kommt ;o)
    Das ist aber auch okay. Irgendwann kommen dann wieder Zeiten in denen man wieder mehr Zeit zum Lesen hat.

    Von deinen Büchern im Mai interessiert mich ja Holes immer noch sehr.

    Für den Juni wünsche ich dir viel Zeit und ein paar wunderschöne Lesestunden, mit denen du sie füllen kannst :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen