[Kurzmeinung] After love





Buchtitel: After love
Autor: Anna Todd
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 945
Format: ebook






Klappentext


Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? 


Meine Meinung


Das Cover ist, wie schon bei den anderen Bänden der Reihe, sehr schön und relativ schlicht gehalten. Es passt einfach sehr schön zum Inhalt und generell zum kompletten Buch.
Der Schreibstil der Autorin hat sich nicht weiter verändert, sondern ist wieder sehr schön flüssig, sodass die rund 900 Seiten eigentlich wie im Fluge vergehen. Ich finde es unglaublich, wie die Autorin es schafft den Leser so lange an das Buch zu fesseln. 
Zur Story brauche ich glaube nicht allzuviel zu sagen. Wer die vorherigen Teile der Reihe kennt, kann sich in etwa denken, was passiert. Es gibt wieder einige Streits, Trennungen und Versöhnungen. Bei etwa der Hälfte des Buches ist dann aber ein Ereignis mit dem ich wirklich nicht gerechnet hätte. Da konnte mich die Autorin doch überraschen. Bis auf diese Sache allerdings ist es wieder das Übliche. Und auch wenn ich ihre Streitereien noch so unterhaltsam finde, hätten es etwa 200 Seiten weniger auch getan. Die Protagonisten sind auch hier wieder sehr sympathisch. Besonders Hardin versucht sich in diesem Teil zu ändern. Das hat er zwar schon ziemlich oft gesagt, aber dieses Mal gibt er sich wirklich Mühe und schafft es auch besser. Natürlich kann er bestimmte Angewohnheiten trotzdem nicht ganz ablegen, aber darum lieben wir ihn ja auch so =)
Die Autorin hat wirklich ein unglaubliches Talent. Sie schafft es, bei jedem Ende einen richtig fiesen Cliffhanger reinzubauen. Am liebsten hätte ich meinen E-Reader an die Wand geschmissen, so sehr hat es mich aufgeregt xD Jetzt kann ich es mal wieder gar nicht abwarten den nächsten Band zu lesen.


Dieses Mal gibt es leider nur 4 Sterne, da ich der Meinung bin, dass ein paar Seiten weniger es auch getan hätten.



Kommentare:

  1. Liebe Victoria,

    kurz abseits vom Thema. Es freut mich, dass du bei meinem Gewinnspiel teilnimmst. Scheinbar habe ich es dieses Mal eher unübersichtlich gestaltet :/ Jedenfalls stehen für die Wankelkandidaten nur auf dem Blog rezensierte Bücher zur Wahl. Würdest du bitte noch einmal nachnomminieren?

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wackelkandidaten natürlich, dankeschön Autokorrektur :D Hab deine Antwort schon gesehen, lieben Dank! Und interessante Wahl :)

      Löschen